Schwangerenschwimmen

Der Kurs findet nur außerhalb der Schulferien statt. Anmeldungen sind nicht nötig. Zahlung der Kursgebühr erfolgt vor Ort am Kurstag.

Während der Schwangerschaft ist Schwimmen die ideale Sportart für werdende Mütter. Bis zum Geburtstermin können Sie diese bedenkenlos ausüben. Voraussetzung
dafür ist, dass sich die Schwangere wohlfühlt und ihr betreuender Arzt der Teilnahme am Schwimmen zustimmt.
Die im Tiefwasser angebotenen Bewegungen entlasten durch den Auftrieb des Wassers den ganzen Körper. Das tut vor allem dem Rücken gut. Anschließend im Flachwasser durchgeführte gymnastische Übungen fördern die Durchblutung. Die entspannende Wirkung des Wassers trägt beim abschließenden ruhigen Ausklang zur Steigerung des Wohlbefindens bei.
Sie können diese Stunden auch ohne vorherige Anmeldung nutzen und sich einfach an dem Kursabend in der Roland Matthes Schwimmhalle anmelden und bezahlen.




Zurück zur SWE-Website